BrasilienInfo Brasilien – Ein Land wie ein Kontinent!

header

Land der Vögel

Land der Vögel – auch diesen Titel könnte man Brasilien unzweifelhaft verleihen! Vom winzigen, zerbrechlichen Kolibri, der nur wenige Gramm auf die Waage bringt und den Beobachter mit seiner Luftakrobatik entzückt, bis zum eindrucksvollen “Ema-Strauss”, dem gewaltigsten südamerikanischen Vogel, der zwar das Fliegen verlernt, dafür aber äusserst muskulöse Beine zum Wegrennen entwickelt hat, sind es rund 1.680 Spezies, die mit vielfarbigem Gefieder und melodiösem Gesang die feuchten Regenwälder oder trockenen Steppengebiete, die Meeresküste und Flussmündungen, die Sumpf- und Wüstenlandschaften, die Bergwälder und Hochebenen, ja sogar Gärten und Parks der hektischen Städte, bevölkern.

tucano_wallpaper

Land der Vögel – vom Kolibri bis zum Ema-Strauss

Von den 9.700 Vogelarten unseres Planeten kommen zirka 3.100 in Südamerika vor – davon 1.677 in Brasilien und allein 700 Arten davon im Amazonasgebiet – was einem Anteil von 41,8% aller Vögel Brasiliens entspricht! Und weil es im tropischen Klimabereich liegt, bekommt Amazonien jedes Jahr zusätzliche Besucher aus der nördlichen Hemisphäre, Zugvögel, die im tropischen Klima überwintern.

zeca476 der bekanntesten, häufigsten und interessantesten Vogelarten haben wir auf unserer Hauptseite herausgegriffen – in Bild, erklärendem Text und (bei den meisten) auch mit Ton – das heisst: mit ihrem Original-Gesang oder typischen Ruf!